Seit über zehn Jahren befinden sich die Zinsen auf einem extrem niedrigen Niveau. Und eine Änderung ist derzeit nicht in Sicht. Die Auswirkungen dieser Geldpolitik bekommen Sparer, Versicherer und andere Investoren immer mehr zu spüren. Sparen auf Girokonto, Sparbuch sowie Tages- und Festgeldkonten lohnt sich unter Renditegesichtspunkten kaum bis gar nicht mehr. Mehr noch: Aufgrund der Inflation geht sogar noch Geld verloren. Keine guten Aussichten für all jene, die sich über diese ehemals bewährten Varianten für das Alter ein Polster aufbauen wollen. mehr …