• Archiv der Kategorie: Kfz

So hilft Verkehrsrechtsschutz

Wie heißt es so schön: Auto fängt mit „Au!“ an und hört mit „O!“ auf. Und das T in der Mitte steht für ‚teuer‘. Da ist ein leerer Tank noch eines der kleineren Übel.

Deutlich schlimmer – und kostspieliger – wird es bei Streitigkeiten mit anderen Verkehrsteilnehmern. Und auch beim Autokauf und in der Werkstatt kann es zu Ärger kommen.

Die Lösung: ein guter Verkehrsrechtsschutz. Was der bringt und worauf Sie achten sollten, steht hier: https://bit.ly/verkehrs_rs

Sie haben noch mehr Fragen? Sprechen Sie mich an – ich berate Sie gern!

Wildunfälle vermeiden – so geht’s

Wenn sich Rot- und Damwild auf die Straße verirrt, kann es schnell gefährlich werden. Trauriger Rekord: Die Zahl der Wildunfälle war im vergangenen Jahr so hoch wie nie zuvor. Laut GDV ereignete sich 2019 jede zweite Minute eine Kollision mit einem Wildtier, insgesamt gab es rund 295.000 Unfälle.

Und was dann? Bremsen oder ausweichen? Auf das Wild oder auf den Verkehr achten?

Wie Sie sich bei Wildwechsel richtig verhalten und was nach einem Unfall zu tun ist, erfahren Sie hier.

Von O bis O: Zeit für Winterreifen

Alle Jahre wieder gilt die O-bis-O-Regel: Ab Oktober (und bis Ostern) macht der Einsatz von Winterreifen Sinn. Grund genug, Ihr Fachwissen in Sachen Winterpneus zu testen: Wieviel Millimeter Profiltiefe reichen aus? Gibt es in Deutschland eine Winterreifenpflicht? Und sind Ganzjahresreifen eine sinnvolle Lösung?

Für alle, die es ganz genau wissen möchten, gibt’s hier die zehn wichtigsten Infos zu Winterreifen zum Nachlesen (SPIEGEL Mobilität).

Sicher fahren im Herbst

Langsam aber sicher fühlt’s sich nach Herbst an – und nun kommen auch noch Laub auf den Straßen und morgendlicher Nebel hinzu. Oder deutlicher ausgedrückt: Autofahrer müssen sich in den nächsten Wochen und Monaten wieder auf schwierigere Verkehrsverhältnisse einstellen.

Hier ein paar Tipps für ein sichereres Fahren im Herbst:

  • auch tagsüber das Abblendlicht dem Tagfahrlicht vorziehen
  • Geschwindigkeit der Sichtweite anpassen
  • bei Nebel genügend Abstand halten
  • Nebelschlussleuchten dürfen nur bei Nebel und weniger als 50 Metern Sicht genutzt werden.
  • Nebelscheinwerfer dürfen Sie zusätzlich bei erheblicher Sichtbehinderung durch Regen, Nebel oder Schneefall einschalten.

Gute Fahrt!

Abgesichert dank Mallorca-Police

Schon mal von der Mallorca-Police gehört? Nein, dabei geht es nicht um Ordnungshüter auf der beliebten Baleareninsel – sondern um ausreichenden Versicherungsschutz, wenn Sie im Ausland ein Auto mieten.

Denn mancherorts sind – anders als in Deutschland – die Deckungssummen der Autoversicherungen nicht ausreichend hoch, um im Ernstfall alle Kosten abzudecken.

Genau deshalb gibt’s die sogenannte Mallorca-Deckung – und das sogar häufig bereits in Ihrer hiesigen Kfz-Police eingeschlossen: https://bit.ly/dv_mallorca

Die Grüne Karte wird weiß!

Als die Grüne Karte – mit der Sie im Ausland beweisen können, dass Ihr Auto haftpflichtversichert ist – 1965 eingeführt wurde, gehörten Fahrzeuge wie dieses hier noch zum normalen Straßenbild. Seitdem hat sich viel getan, jetzt erhält auch die Grüne Karte ein Update: Sie wird weiß!

Der Name bleibt aber trotzdem. Was es mit dieser etwas seltsamen Änderung auf sich hat und alles weitere Wissenswerte zur Grünen Karte erfahren Sie hier.

Orkantief Sabine: Welche Versicherung haftet bei Sturmschäden?

Umgestürzte Bäume, zerstörte Dächer, beschädigte Autos und Hunderte Flug- und Zugausfälle – das Orkantief „Sabine“ hat Deutschland mit voller Wucht getroffen. Die Schäden gehen in die Millionen. Betroffene Hausbesitzer fragen sich jetzt besorgt, welche Versicherung für die Kosten aufkommt und was sie bei der Schadenmeldung beachten sollten. mehr …

Schließen