• Archiv der Kategorie: Unfall

Sichere Gartenarbeit – so geht’s

Gehören auch Sie zu denen, die es kaum erwarten können, sich ein wenig im Garten auszutoben? Verständlich – nach diesem Winter. Und in Corona-Zeiten ist es sicherlich sinnvoller, die Ostertage im heimischen Garten statt dort zu verbringen, wo sich viele Menschen tummeln.

Dennoch ist Vorsicht geboten: Jährlich passieren tausende Unfälle durch falsch aufgestellte Leitern, beim Rasenmähen und Co. Tipps rund um die Arbeit im Grünen gibt’s in dieser kostenlosen Broschüre: https://bit.ly/sicher_gaerntnern

Radfahren – sicher mit Helm

Eine Fahrradhelm-Pflicht wird von vielen eher kritisch gesehen – dennoch sind sich die meisten Experten einig:  „Ein Helm ist in den meisten Fällen ein sinnvoller Schutz“.

Warum – das erklärt Siegfried Brockmann, Leiter der Unfallforschung der Versicherer (UDV) hier im Interview: https://bit.ly/udv_helm

In diesem Sinne: Ich wünsche Ihnen viel Spaß und Sicherheit beim Radfahren!

Häusliche Unfälle – Gefahr vor allem für Senioren

Traurige Statistik: 2018 starben fast 9.000 über 75-Jährige nach einem häuslichen Sturz, wie die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) derzeit wissen lässt. Dabei können schon kleine Maßnahmen die Sturzzahlen deutlich senken, zum Beispiel Haltegriffe im Bad oder eine verbesserte Beleuchtung von Treppen und Fluren.

Alltagsnahe Tipps, einen Risiko-Selbsttest und Übungsanleitungen zur Stärkung von Gleichgewichtsgefühl und Kraft gibt‘s im kostenlosen Seniorensicherheitspaket der DSH.

Wildunfälle vermeiden – so geht’s

Wenn sich Rot- und Damwild auf die Straße verirrt, kann es schnell gefährlich werden. Trauriger Rekord: Die Zahl der Wildunfälle war im vergangenen Jahr so hoch wie nie zuvor. Laut GDV ereignete sich 2019 jede zweite Minute eine Kollision mit einem Wildtier, insgesamt gab es rund 295.000 Unfälle.

Und was dann? Bremsen oder ausweichen? Auf das Wild oder auf den Verkehr achten?

Wie Sie sich bei Wildwechsel richtig verhalten und was nach einem Unfall zu tun ist, erfahren Sie hier.

Sicher Spaß haben im Freien

Am 1. September beginnt der Herbst – zumindest meteorologisch. Doch selbst wenn die nächsten Monate noch so ungemütlich werden: Spielen macht einfach mehr Spaß im Freien.

Leider bringt der Herbst für Kinder besondere Gefahren mit sich. Ob Laub, Nebel und schlechte Sicht in der Dämmerung: Kinder erkennen Gefahren nicht nur schlechter, sie sind für Andere auch schlechter zu sehen.

Tipps, wie Ihre Lieben auch in der nassen Jahreszeit sicher draußen spielen können, gibt’s hier: https://bit.ly/kinder_herbst

Ausbildungsbeginn unter Pandemiebedingungen: Worauf Azubis bei ihrem Versicherungsschutz achten sollten

Viele junge Leute starten in diesen Tagen mit ihrer Ausbildung. Designed by pressfoto / Freepik

Das Jahr 2020 steht ganz im Zeichen des Corona-Virus. Und das gilt auch für all jene, die in diesem Jahr ihre Schule abgeschlossen haben und nun eine Ausbildung beginnen wollen. Welchen Versicherungsschutz Berufseinsteiger benötigen, lesen Sie hier.

Die wichtigsten Versicherungen für Paare und Familien – Teil 1 – Die erste gemeinsame Wohnung: „Wir ziehen zusammen“

Paare, die zusammenziehen, dürfen sich freuen: Bei einigen Versicherungen werden Partnerverträge angeboten – mit oder ohne Trauschein. Wo gestern noch zwei Verträge bestanden, lässt sich mit dem Zusammenzug einer draus machen. Daneben gibt es aber auch wichtige individuelle Absicherungen. mehr …

Richtig versichert im Alter

Klingt langweilig, ist aber so: Sicherheit macht glücklich – und wird für die meisten Menschen im Alter sogar noch wichtiger als vorher. Die gute Nachricht: Vielleicht wird sie aber auch günstiger – denn einige Versicherungspolicen werden mit dem Ende des Erwerbslebens überflüssig. Aber längst nicht alle: Welche fünf Policen jedoch im Ruhestand wichtig bleiben, lesen Sie hier.

Schließen